Skye Trail – Etappe 3
DCIM\101GOPRO

Skye Trail – Etappe 3

Etappe 3 am Skye Trail: von The Storr nach Portree
15 Kilometer und 510 Höhenmeter

Hier geht’s zum Download Link der Etappe 3 am Skye Trail.

Schafspfade auf Etappe 3 am Skye Trail
Unmarkierte Wiesen auf weiten Teilen des Skye Trail.

Zurück am Storr Car Park geht es weiter am Skye Trail in Richtung Portree. Bei Etappe 3 am Skye Trail handelt es sich erneut um eine wunderschöne Etappe auf unmarkierten Wiesen immer der Küste entlang. Wir bewegen uns auf Schafspfaden, aber die Orientierung ist einfach. Immer weiter, entlang der Klippen. Das Navi bräuchten wir eigentlich nicht, es gibt uns aber eine gewisse Sicherheit.

Mit dem Meer zu unserer linken Seite, einem blitzblauen Himmel und viel Sonne können wir diese kürzere Etappe wirklich genießen. Wir entscheiden uns, eine längere Pause einzulegen und etwas zu kochen. Ich denke, ihr ahnt es bereits: Packerlnudeln.

Stefan und Rita beim Selfie machen
Wanderstöcke umfunktioniert zum Selfiestick.

Was soll ich sagen, auf so einem Trip ist das Gewicht des Rucksacks eben sehr relevant. Natürlich haben wir auch Riegel dabei. Ich habe extra welche mit möglichst vielen Kalorien Online bestellt. Aber manchmal will man einfach etwas “normales” Essen.

Also kochen wir und ziehen die Schuhe aus um sie in der Sonne zu trocknen. Ja, sie sind leider immer noch nass und die Angst, davon Blasen zu bekommen, ist allgegenwärtig. Da half es auch nichts, die Socken in den Fenstern unseres Autos einzuklemmen, um sie im Fahrtwind bei unserer gestrigen Schlafplatzsuche trocknen zu lassen.

spektakuläre Klippen auf Etappe 3 am Skye Trail
Ein reiner Genuss, diese Etappe.

Gar nicht so einfach, ohne Schuhe auf Wiesen rumzulaufen, wo eine Menge Schafe weiden – Köteln, überall Köteln. Um den Köteln zu entkommen, ziehen wir die Schuhe wieder an und machen uns auf nach Portree.

Portree

Portree ist wohl die größte Stadt – oder vielleicht sollte ich besser Ort sagen – auf Skye.
Wir checken in unser Hotel ein und genehmigen uns Burger und danach Fish and Chips. Ja wir sind hungrig und essen gerne, das erklärt auch warum ich trotz des vielen Sports nicht wirklich schlank bin.

Da die Preise immer noch enorm hoch sind, nehmen wir uns mit dem Bier im Restaurant etwas zurück und suchen ein Geschäft, um dort welches zu kaufen. Also trinken wir am Zimmer.

Portree, Etappenziel der Etappe 3 am Skye Trail
Blick auf Portree, es geht dahinter noch weiter…

… weiter zu Etappe 4…


Teile diesen Beitrag